Wanderung vom 9. April wird abgesagt wegen der schlechten Wetterprognose!


Treffpunkt: Gruppentreffpunkt 08.25 Uhr
Route: Beinwil am See (520) – Birrwil (456) – Boniswil (477) – Schloss Hallwyl (448) – Meisterschwanden-Delphin (504)
Wanderzeit: ca. 3.15 Stunden, Aufwärts 50 m, Abwärts 50 m, 12,5 km
Billett: Hinweg: Zürich HB – Brugg – Lenzburg – Beinwil am See
Rückreise: Meisterschwanden-Schulhaus – Wohlen – Dietikon – Zürich HB
Anreise: Zürich HB ab 8.36, Beinwil an 10.01 Uhr
Rückreise: Meisterschwanden ab 15.45 Uhr, Zürich an 17.15 Uhr
Anmeldung: ab sofort bis Freitag 8. April, Tel. 076 411 29 09
oder e.emch@bluewin.ch (Erich)

Karte Route einblenden

Die Wanderung beginnt mit einem Einlaufen von 15 Minuten zum See. Dann nehmen wir den Startkaffee. Anschliessend wandern wir durch das grösste Naturschutzgebiet des Kantons Aargau. Darin enthalten ist das UNESCO-Welterbe "Pfahlbauten im Alpenraum".
Bei Birrwil-See machen wir die erste Pause. Bei Boniswil umgehen wir das Boniswiler-Ried grossräumig. Auf geteerten Wegen geht's durch den Dorfrand von Boniswil und dann umrunden wir das Schloss und lassen es Rechts liegen und gehen 5 Minuten weiter zum Pick-Nick-Platz zum Mittagessen.
Nach dem Pick-Nick gehen wir zurück zum Schloss und gehen Links in den Schlosshof zu Kaffee und Kuchen.
Danach kommt die letzte Etappe dem Hallwilersee entlang durch das Seenger Moos zum Arbeiterbad Tennwil. Weiter zum Delphin mit einer Trinkpause. Und der Weg zum Schulhaus Meisterschwanden (hier ist die einzige Steigung).

Die Wanderung kann auch abgekürzt werden in Birrwil oder nur bis Schloss Hallwyl.
PS: Die Badeplätze sind offen!

Die Heimfahrt geht zuerst mit dem Bus durch die Pampa nach Wohlen, dann mit dem Zug nach Dietikon und Zürich.