Samstag, 31. Oktober 2020

Auf dem Gnadenweg


Treffpunkt: Zürich HB, Gruppentreffpunkt 09.00 Uhr
Route: Pfäffikon, Luegeten, Abzw. Etzelpass (608) – St. Meinrad (950) – Chrumbuech (959) – Egg (857) – Galgenchappeli (929) – Bluemenen (892) – Birchli (893) – Kloster (905)
Wanderzeit: ca. 4.30 Stunden
Billett: 9-Uhr-Tagespass ZVV, alle Zonen. Fr. 13.–
Bahnanschlussbillet: Einsiedeln–Schindellegi, vor Ort lösen. Fr. 3.10
Anreise: Zürich HB ab 9.12, Pfäffikon, Abzw. Etzelpass an 9.51 Uhr
Rückreise: Einsiedeln ab 16.25 Uhr Zürich an 17.17 Uhr
Einsiedeln ab 20.25 Uhr Zürich an 21.23 Uhr
Anmeldung: Freitag 30. Oktober, Tel. 076 411 29 09
oder e.emch@bluewin.ch (Erich)

Karte Route einblenden

Mit dem Bus kann die Wanderung um 200 HM gekürzt werden.
Die Wanderung beginnt auf der Strasse nach Einsiedeln, hier umwandern wir den Etzel und gelangen nach St. Meinrad mit Gasthof. St. Meinrad, der Einsiedler baute sich hier eine Zelle, bis er am 21. Januar 861 von Räubern erschlagen wurde. Der Abt baute im 13. Jahrhundert eine Gnadenkapelle und der Jakobsweg führt bis heute daran vorbei.
Hier haben wir eine grandiose Aussicht.
Weiter geht der Weg nach Chrumbuech, Egg, Galgencahppeli, Bluemenen, wo wir am Sihlsee entlang gehen bis Birchli und dann noch der WAusseg zum Kloster oder Bus.