Die Wanderung wird durchgeführt!

Samstag, 12. Juni 2021


Treffpunkt: Zürich HB, Gruppentreffpunkt 07.25 Uhr
Route: Sementina (247) – San Defendente (633) – Hängebrücke Tibetano Carasc (760) – Curzùtt (598)
Wanderzeit: 3.50 Stunden, 7.0 km, Aufwärts 700 m, Abwärts 350 m
Billett: Hinweg: Zürich – Bellinzona – Sementina (Via Locarno)
Rückweg: Monte Carasso – Bellinzona – Zürich HB
Anreise: Zürich HB ab 7.40, Sementina an 10.05 Uhr
Rückreise: Monte Carasso ab 15.54/16.24, Zürich HB an 18.15/18.45 Uhr
Anmeldung: ab sofort bis Freitag 11. Juni, Tel. 076 411 29 09
oder e.emch@bluewin.ch (Erich)

Karte Route einblenden

weg
Höhenprofil

Die Wanderung beginnt in Sementina und geht auf steilen Treppenwegen stetig aufwärts durch den Wald. Die Hängebrücke erreichen wir nach 2 Stunden.
Vor und nach der Hängebrücke hat es Picknick-Plätze für die Mittagsrast.
Die Hängebrücke, ist 270 m lang, die Brücke ist gut verankert und schwankt nur wenig. Jedoch Schwindelfreiheit erforderlich.
Nach der Brücke gehts abwärts auf normalen Pfaden zur Klosterkirche San Bernardo (ein Bauwerk von nationaler Bedeutung), Augusta erklärt uns den Werdegang der Kirche und die Fresken.
Danach gehen wir durch den Dorfkern von Curzùtt (Wakker-Preis 1993) umgeben von Trocksteinmauern.
Im Albergo machen wir eine Pause mit Desert.
Von Curzùtt nehmen wir den Shuttle Bus nach Monte Carasso, um den steilen Abstieg zu umgehen.


weg
Ponte Tibetano

weg
Die Brücke ist gut gesichert

weg
Der Weg nach der Brücke

weg
Die Kirche San Bernardo

weg
Freske Abendmahl

weg
Freske Jesus geht über das Wasser u.a.

weg
Innenraum

weg
Augusta